Dorn-Breuss Methode

Dorn-Breuss Methode

Die Namensgebung der Dorn-Breuss Methode verdeutlicht bereits, dass es sich bei diesem Therapieverfahren um eine Methodenkombination handelt. In ihrem Mittelpunkt steht die sensible Arbeit mit der Wirbelsäule. Die Methode setzt sich zusammen aus der Massage mit Aktivierung des Energieflusses an der Wirbelsäule nach Rudolf Breuss, in Verbindung mit einer sanften und dynamischen Korrektur von Wirbel- und Gelenksfehlstellungen nach Dieter Dorn. Die Breuss-Massage und Dornmethode sind zwei effektive Methoden der Selbstheilung und Selbsthilfe bei verschiedenen Blockaden. Z.B. bei Problemen und Erkrankungen des Rückens, der Wirbelsäule, der Gelenke und allen mit der Wirbelsäule und den Gelenken verbundenen Körperbereiche. Durch einfühlsame, sanfte und zugleich kraftvolle Korrektur werden verschobene Wirbel und Gelenke wieder in  ihre ideale Position zurückgeschoben, damit Wirbelsäule und Wirbelkörper wieder eine optimale Funktionseinheit bilden und ein flexibler und aktiver Zustand entsteht.

 

4