Aromatherapie

Aromatherapie

Bereits der Name verdeutlicht, was die seit Jahrhunderten zur Zeit der alten Hochkulturen in Mesopotamien und Ägypten bekannte und heute weltweit praktizierte Aromatherapie ist. Es ist die natürliche Behandlung des Körpers und des Geistes durch die kontrollierte Anwendung von aus Pflanzen erzeugten Duftstoffen und ätherischen Ölen. Sie ist Bestandteil der Phytotherapie (Pflanzenheilkunde) und Teil komplementärmedizinischer Methoden. Die Aromatherapie ermöglicht eine positive Beeinflussung der Gesundheit sowie des geistigen, seelischen und physischen Wohlbefinden. Dies geschieht dadurch, dass die Aromatherapie auf die hochsensiblen menschlichen Sinne wirkt. So ist der Einsatz der Aromatherapie beispielsweise bei Stress und Angst effektiv und sinnvoll, da sie zur Beruhigung von Körper und Geist führt.

1